Translation: from latin

vī-cānĕus

Look at other dictionaries:

  • Caenêvs — CAENÊVS, ëi, Gr. Καινεὺς, έως, des Atrax, Anton. Liberal. c. 17. oder, nach andern, des Elatus Sohn, Hygin. Fab. 14. & 242. wiewohl doch einige beyde nur für eine Person halten; Heins. ad Ovid. Metam. XII. 189. daher er denn daselbst bald Elateïa …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Centavri — CENTAVRI, i, Gr. Κένταυροι, ων, (⇒ Tab. XIV.) 1 §. Namen. Dieser ist aus κεντάω, ich steche, und ταῦρος, ein Ochs, zusammen gesetzet, weil sie die ausgerissenen Ochsen des Ixions mit ihren Stacheln wieder zurück brachten. Serv. ad Virg. Gerog.… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Antimachvs [3] — ANTIMĂCHVS, i, (⇒ Tab. XIV.) ein Centaurus, welchen Cäneus in dem Scharmützel auf des Pirithous Beylager nebst andern mit niedermachete. Ovid. Metam. lib. XII. v. 460 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Argonavtae — ARGONAVTAE, árum, Gr. Ἀργονάυτααι, ῶν. 1 §. Namen. Diesen haben sie von ihrem Schiffe Argo, worinnen sie nach Kolchis fuhren, und ναύται, Schiffer, da sie so viel heißen, als Leute, die in dem Schiffe Argo gefahren. Sonst werden sie auch Myniæ… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Bromvs — BROMVS, ii, (⇒ Tab. XIV.) ein Centaurus, welchen Cäneus auf des Pirithous Beylager mit niedermachete. Ovid. Metam. XII. v. 459 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Calydonivs Aper — CALYDONIVS APER, Gr. Ὗς Καλυδώνιος. 1 §. Namen. Diesen führet solches Schwein von der Landschaft, wo es sich aufhielt, welches die Gegend um die Stadt Kalydon in Aetolien war, woselbst damals Oeneus, als König, regierete. Taubm. ad. Virg. Aen.… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Clymenvs [2] — CLYMĔNVS, i, des Schöneus, Hygin. Fab. 246. oder Oeneus, Id. 238. Fab. auch wohl Cäneus, Id. Fab. 242. oder, wie ihn noch andere nennen, des Teleus Sohn, Euphorion ap. Parthen. c. 13. König in Arkadien, Hygin. Fab. 206. 242. heurathete die… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Corónvs [1] — CORÓNVS, i, des Cäneus Sohn, von Gyrtone, einer von den Argonauten. Apollod. lib. I. c. 9. §. 16. Orpheus Argon. v. 136. & Apollon. lib. I. v. 57 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Elatvs [1] — ELĂTVS, i, ein Magnesier, dessen Sohn, Cäneus, sich auch mit unter den Argonauten befand. Hygin. Fab. 14. p. 41 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Enévs — ENÉVS, i, Gr. Ἠνειὸς, ου, des Cäneus Sohn, einer der Argonauten; Orph. Argon. v. 168. wiewohl Burmann dessen in seinem Verzeichnisse der Argonauten vor dem Valerius Flaccus nicht mit gedacht hat …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Helimvs — HELĬMVS, i, (⇒ Tab. XIV.) einer von den Centauren, der auf des Pirithous Hochzeit von dem Cäneus erleget wurde. Ovid. Metam. XII. v. 460 …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

Wir verwenden Cookies für die beste Präsentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.