Translation: from spanish

jm eine vollmacht erteilen

Look at other dictionaries:

  • erteilen — zusprechen; (einen Preis) verleihen; zuerkennen; vergeben * * * er|tei|len [ɛɐ̯ tai̮lən]: aufgrund einer Funktion oder einer Berechtigung geben, zuteilwerden lassen, zukommen lassen: jmdm. einen Rat, einen Befehl, eine Vollmacht, eine Auskunft… …   Universal-Lexikon

  • Vollmacht — Befugnis; Ermächtigung; Mandat; Prokura; Bevollmächtigung; Freibrief; Handlungsvollmacht; Vollziehungsbefehl * * * Voll|macht [ fɔlmaxt], die; , en: schriftlich gegebene Erlaubnis, bestimmte Handlungen anstelle eines anderen vorzunehmen …   Universal-Lexikon

  • Vollmacht — Vọll·macht die; , en; 1 die Vollmacht (für / zu etwas) eine Erlaubnis, die eine Person einer anderen gibt. Mit einer Vollmacht darf man Dinge tun, die sonst nur die betreffende Person selbst tun darf (wie z.B. über eine Summe Geld verfügen) ≈… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bevollmächtigen — beurkunden; bestätigen; verbürgen; beglaubigen; authentisieren; akkreditieren; legalisieren; ermächtigen; berechtigen; mandatieren (veraltet); …   Universal-Lexikon

  • bevollmächtigen — V. (Mittelstufe) jmdm. eine Vollmacht erteilen Synonyme: befugen, berechtigen, ermächtigen, akkreditieren Beispiele: Er bevollmächtigte seine Frau zum Verkauf des Grundstücks. Er war bevollmächtigt, den Vertrag zu unterschreiben …   Extremes Deutsch

  • akkreditieren — V. (Aufbaustufe) jmdm. eine Vollmacht erteilen Synonyme: anerkennen, beglaubigen, bestätigen, bevollmächtigen, zulassen Beispiel: Die Auslandskorrespondenten wurden bei der UNO akkreditiert …   Extremes Deutsch

  • Kontovollmacht — Eine Bankvollmacht ist eine Vollmacht, die Bankkunden an Personen ihres Vertrauens erteilen können, damit diese Bankgeschäfte im Namen des Kunden vornehmen. Inhaltsverzeichnis 1 Unterscheidung von Vollmachten 2 Erteilung und Erlöschen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Verfügungsberechtigung — Eine Bankvollmacht ist eine Vollmacht, die Bankkunden an Personen ihres Vertrauens erteilen können, damit diese Bankgeschäfte im Namen des Kunden vornehmen. Inhaltsverzeichnis 1 Unterscheidung von Vollmachten 2 Erteilung und Erlöschen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Handlungsvollmacht — (HV) ist in Deutschland bei Unternehmen eine durch einen Kaufmann oder Prokuristen an Mitarbeiter erteilte, auf das Handelsgeschäft begrenzte geschäftliche Vertretungsmacht. Sie stellt wie die Prokura eine gewillkürte Form der Stellvertretung dar …   Deutsch Wikipedia

  • ermächtigen — berechtigen; mandatieren (veraltet); bevollmächtigen; befugen; legitimieren; autorisieren; in die Lage versetzen; befähigen * * * er|mäch|ti|gen [ɛɐ̯ mɛçtɪgn̩] <tr.; hat: mit der Befugnis zu etwas Bestimmtem ausstatten …   Universal-Lexikon

  • Abschluss völkerrechtlicher Verträge — Ein Vertrag im Sinne des Völkerrechts ist eine Abmachung zwischen zwei oder mehreren Völkerrechtssubjekten. Völkervertragsrecht stellt neben Völkergewohnheitsrecht und allgemeinen Rechtsgrundsätzen eine anerkannte Rechtsquelle des Völkerrechts… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

Wir verwenden Cookies für die beste Präsentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.