Translation: from german to english

from english to german

aushändigen aus·händigen

Look at other dictionaries:

  • aush√§ndigen ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • handeln ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • Hand ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • einh√§ndigen ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • handlich ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • Hantel ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • Handbuch ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • handfest ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • Handgeld ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • handgemein ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

  • Handgemenge ‚ÄĒ Hand: Die gemeingerm. K√∂rperteilbezeichnung mhd., ahd. hant, got. handus, engl. hand, schwed. hand geh√∂rt wahrscheinlich als ablautende Substantivbildung zu der Sippe von got. hin√ěan ¬Ľfangen, greifen¬ę und bedeutet demnach eigentlich ¬ĽGreiferin,… ‚Ķ   Das Herkunftsw√∂rterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

Wir verwenden Cookies f√ľr die beste Pr√§sentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.