Translation: from latin

Sappho

  • 1 Sappho

    Sapphō, ūs, f., = Sapphô, a celebrated poetess, born at Mytilene, in the island of Lesbos, who, on account of her hopeless love for Phaon, threw herself from the Leucadian rock into the sea. Under her name Ovid composed the fifteenth epistle of his Heroides, Sappho Phaoni; nom. Sapphō, Hor. Ep. 1, 19, 28; Stat. S. 5, 3, 155; Cic. Verr. 2, 4, 57, § 125; gen. Sapphūs, Ov. H. 15, 3; acc. Sapphō, Hor. C. 2, 13, 25; abl. Sappho, Plin. 22, 8, 9, § 20.—Hence, Sap-phĭcus, a, um, adj., of or belonging to Sappho, Sapphic: Musa, i.e. Sappho (as a tenth Muse), Cat. 35, 16:

    versus,

    in Sapphic measure, Aus. Ephem. 22; cf.:

    hendecasyllabum,

    Diom. p. 508 P.;

    and metrum,

    Serv. Centim. p. 1819 sq. P.

    Lewis & Short latin dictionary > Sappho

  • 2 Sappho

    Sapphō, ūs, f. (Σαπφώ), eine lyrische Dichterin aus Mytilene auf Lesbos, die sich wegen ihrer hoffnungslosen Liebe zu Phaon vom leukadischen Felsen ins Meer gestürzt haben soll, Nom. Sappho, Cic. Verr. 4, 125. Sen. ep. 88, 37. Hor. ep. 1, 19, 28. Ven. Fort. carm. 4, 7, 6: Genet. Sapphus, Ov. her. 15, 3; vgl. Charis. 63, 19 sq. (der lat. Sapphonis vorschlägt): Genet. Sappho, Hieron. praef. in Iob: Akk. Sappho, Hor. carm. 2, 13, 25: Abl. Sappho, Plin. 22, 20. – Dav. Sapphicus, a, um (Σαπφικός), sapphisch, Musa, Sappho (als zehnte Muse), Catull.: metrum, Ven. Fort.: versus, im sapphischen Versmaße, Auson.

    lateinisch-deutsches > Sappho

  • 3 Sappho

    Sapphō, ūs, f. (Σαπφώ), eine lyrische Dichterin aus Mytilene auf Lesbos, die sich wegen ihrer hoffnungslosen Liebe zu Phaon vom leukadischen Felsen ins Meer gestürzt haben soll, Nom. Sappho, Cic. Verr. 4, 125. Sen. ep. 88, 37. Hor. ep. 1, 19, 28. Ven. Fort. carm. 4, 7, 6: Genet. Sapphus, Ov. her. 15, 3; vgl. Charis. 63, 19 sq. (der lat. Sapphonis vorschlägt): Genet. Sappho, Hieron. praef. in Iob: Akk. Sappho, Hor. carm. 2, 13, 25: Abl. Sappho, Plin. 22, 20. – Dav. Sapphicus, a, um (Σαπφικός), sapphisch, Musa, Sappho (als zehnte Muse), Catull.: metrum, Ven. Fort.: versus, im sapphischen Versmaße, Auson.

    Ausführliches Lateinisch-deutsches Handwörterbuch > Sappho

  • 4 Sappho

    Sapphō, ūs f.
    Сапфо, греч. лирическая поэтесса, уроженка Лесбоса, жившая в городе Митилене, младшая современница Алкея (VII — VI вв. до н. э.) C, H, O, Sen etc.

    Латинско-русский словарь > Sappho

  • 5 Sappho

    2. RUS колибри-сафо m, сафо m
    4. DEU Schleppensylphe m, Sapphokolibri m
    5. FRA colibri m sapho

    VOCABULARIUM NOMINUM ANIMALIUM QUINQUELINGUE — AVES > Sappho

Look at other dictionaries:

  • Sappho — Kalathos um 470 v. Chr. Sappho (deutsche Aussprache: [ˈza(p)foː]; attisches Griechisch Σαπφώ, Sapphō, Aussprache (k …   Deutsch Wikipedia

  • Sapphô — Sappho Pour les articles homonymes, voir Sapho. Sappho lisant un poème à ses amies, vase attique, vers 440 430 av. J. C., Musée national archéologique d Athènes …   Wikipédia en Français

  • SAPPHO — (fin SAPPHO VIIe déb. SAPPHO VIe s.) Poétesse grecque, Sappho, ou plus exactement en éolien Psapphô ou Psapphâ, appartenait à une famille noble de Mytilène, dans l’île de Lesbos. Son père s’appelait Scamandronyme et son frère Charoxus. Bannie… …   Encyclopédie Universelle

  • Sappho 31 — is a poem by Ancient Greek poet Sappho of Lesbos. It is also known as phainetai moi (φαίνεταί μοι) after the opening words of its first line, or Lobel Page 31, Voigt 31, Gallavotti 2, Diehl 2, Bergk 2, after the location of the poem in various… …   Wikipedia

  • Sappho — Sappho. Von allen Frauen, die sich der Dichtkunst weihten, ist sie unstreitig diejenige, die ihren Namen am Glänzendsten verherrlicht hat. Das alte Griechenland zählte sie unter seine vorzüglichsten Dichter und nannte sie die zehnte Muse. Dieses… …   Damen Conversations Lexikon

  • Sappho —   [ zafo, zapfo], eigentlich Psạppho, griechische Lyrikerin, lebte um 600 v. Chr. auf der Insel Lesbos, in deren Hauptstadt Mytilene sie im Kult der Aphrodite und im Dienst der Musen junge Mädchen aus vornehmen Kreisen zur Erziehung um sich… …   Universal-Lexikon

  • Sappho — Sap pho, n. [See {Sapphic}.] (Zo[ o]l.) Any one of several species of brilliant South American humming birds of the genus {Sappho}, having very bright colored and deeply forked tails; called also {firetail}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sappho — (spr. sasso), die größte Dichterin des Altertums, aus Eresos auf Lesbos, jüngere Zeitgenossin des Alkäos, um 600 v. Chr. Von ihren Lebensverhältnissen ist wenig bekannt. Eine Zeitlang lebte sie, aus Lesbos infolge politischer Wirren flüchtig, in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sappho [1] — Sappho, griechische Dichterin, Tochter des Skamandronymos (n. And. des Simos), geb. auf Lesbos in Mitylene od. in Eresos u. lebte 628–568 v. Chr.; sie war mit einem reichen Andrier vermählt, welchem sie eine Tochter, Klaïs, gebar. Nach dem Tode… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sappho [2] — Sappho, Art der Gattung Kolibri, s.d. 1) A) c) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sappho — Sappho, altgriech. Dichterin, geb. um 600 v. Chr. in Eressos auf Lesbos, zeitig nach Mytilene übergesiedelt. Ausgaben der Fragmente in Bergks »Poëtae lyrici Graeci«, Übersetzung von Hartung (1857) und Geibel im »Klassischen Liederbuch« (6. Aufl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

Wir verwenden Cookies für die beste Präsentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.