Translation: from german to english

from english to german

Halswirbelsäule

Look at other dictionaries:

  • Halswirbels√§ule ‚ÄĒ Wirbels√§ule des Menschen, Halswirbels√§ule rot Die Halswirbels√§ule (HWS, engl. cervical spine) bezeichnet die Gesamtheit der Wirbel zwischen Kopf und Brustwirbels√§ule bei Menschen und den anderen Wirbeltieren. Die Halswirbels√§ule ist in der Regel… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Halswirbels√§ule ‚ÄĒ HaŐ£ls|wir|bel|s√§u|le, die (Anat.): aus den Halswirbeln bestehender Teil der Wirbels√§ule (Abk.: HWS) ‚Ķ   Universal-Lexikon

  • Halswirbels√§ule ‚ÄĒ HaŐ£lswirbels√§ule: aus sieben Wirbelknochen (‚ÜĎVertebrae cervicales) bestehender Teil der Wirbels√§ule; Abk.: HWS ‚Ķ   Das W√∂rterbuch medizinischer Fachausdr√ľcke

  • Halswirbels√§ule ‚ÄĒ HaŐ£ls|wir|bel|s√§u|le ‚Ķ   Die deutsche Rechtschreibung

  • Genick ‚ÄĒ Wirbels√§ule des Menschen, Halswirbels√§ule rot Die Halswirbels√§ule (HWS, engl. cervical spine) bezeichnet die Gesamtheit der sieben Wirbel zwischen Kopf und Brustwirbels√§ule bei Menschen und anderen Wirbeltieren. Die Halswirbels√§ule ist in der… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Vertebra prominens ‚ÄĒ Wirbels√§ule des Menschen, Halswirbels√§ule rot Die Halswirbels√§ule (HWS, engl. cervical spine) bezeichnet die Gesamtheit der sieben Wirbel zwischen Kopf und Brustwirbels√§ule bei Menschen und anderen Wirbeltieren. Die Halswirbels√§ule ist in der… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Muskel ‚ÄĒ MuŐ£s|kel [aus lat. musculus, Gen.: musculi (Verkleinerungsbildung zu lat. mus = Maus) = M√§uschen; Muskel] m; s, n, in fachspr. F√ľgungen: MuŐ£s|culus m; , ...li: aus kontraktilen Faserb√ľndeln bestehendes Gewebsorgan mit der F√§higkeit, bei… ‚Ķ   Das W√∂rterbuch medizinischer Fachausdr√ľcke

  • Cervicobrachialsyndrom ‚ÄĒ Klassifikation nach ICD 10 M53.1 Zervikobrachial Syndrom ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Schleudertrauma ‚ÄĒ Schleu|der|trau|ma, das (Med.): (f√ľr die Opfer von Auffahrunf√§llen typische) Verletzung der Halswirbels√§ule, zu der es kommt, wenn der Kopf des Betroffenen nach vorn u. anschlie√üend ruckartig wieder zur√ľckgeschleudert wird. * * * Schleudertrauma ‚Ķ   Universal-Lexikon

  • Klippel-Feil-Syndrom ‚ÄĒ Klassifikation nach ICD 10 Q76.1 Klippel Feil Syndrom ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Schleudertrauma ‚ÄĒ Als Schleudertrauma (engl. whiplash injury) werden Krankheitssymptome (Kopf und Nackenschmerzen, Schwindel, Sprachst√∂rungen, Gangunsicherheit und viele weitere) bezeichnet, die nach einer Beschleunigung und √úberstreckung des Kopfes meist w√§hrend… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

Wir verwenden Cookies f√ľr die beste Pr√§sentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.