Translation: from english to german

from german to english

Fußballbundestrainer

Look at other dictionaries:

  • Fu√üballbundestrainer ‚ÄĒ Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer √úberarbeitung. N√§heres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschlie√üend diese Markierung. Als Bundestrainer (vor 1942 Reichstrainer) bezeichnet der Deutsche… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Fu√üballbundestrainer ‚ÄĒ Fu√ü|ball|bun|des|trai|ner, der: Bundestrainer f√ľr die Fu√üballnationalmannschaft. * * * Fu√ü|ball|bun|des|trai|ner, der: Bundestrainer f√ľr die Fu√üballnationalmannschaft ‚Ķ   Universal-Lexikon

  • Fu√üballbundestrainer ‚ÄĒ Fu√ü|ball|buŐ£n|des|trai|ner {{link}}K 22{{/link}} ‚Ķ   Die deutsche Rechtschreibung

  • Deutsche-Fu√üballnationalmannschaft/Damen ‚ÄĒ Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fu√üball Bund Konf√∂deration UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer Silvia ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fussballnationalmannschaft der Frauen ‚ÄĒ Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fu√üball Bund Konf√∂deration UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer Silvia ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Fu√üball-Weltmeisterschaft 1934/√Ėsterreich ‚ÄĒ Dieser Artikel behandelt die √∂sterreichische Nationalmannschaft bei der Fu√üballweltmeisterschaft 1934. Die √∂sterreichische Fu√üballnationalmannschaft nahm erstmals 1934 an einer Fu√üballweltmeisterschaft teil, nach dem der Verband bei der… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Josef Herberger ‚ÄĒ Sepp Herberger Spielerinformationen Voller Name Joseph Herberger Geburtstag 28. M√§rz 1897 Geburtsort Mannheim Waldhof,¬†Deutschland Sterbedatum 28. April 1977 Sterbeort ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • SG Friedrichstadt ‚ÄĒ Die SG Dresden Friedrichstadt war ein Dresdner Fu√üballverein. Der Nachfolger des Dresdner SC wurde 1950 DDR Vizemeister und wenig sp√§ter aufgel√∂st. Der Verein wurde 1945 als Nachfolgeverein des mehrfachen Deutschen Fu√üballmeisters Dresdner SC… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Aufhausen (Geislingen) ‚ÄĒ Wappen Deutschlandkarte ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bammental ‚ÄĒ Wappen Deutschlandkarte ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Berneck (Geislingen) ‚ÄĒ Wappen Deutschlandkarte ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

Wir verwenden Cookies f√ľr die beste Pr√§sentation unserer Website. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie dem zu.